Infrastruktur & Orte

Weniger als mehr in Vent

02.07.2020

Mit der Veranstaltung „Vent unplugged" will das Ötztaler Bergsteigerdorf Anfang September ein bewusstes Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit und Entschleunigung setzen. Verschiedene Maßnahmen sollen die Achtsamkeit von Einheimischen und Gästen dafür wecken. Geplant ist unter anderem den Verkehr innerhalb des Dorfs zu beruhigen, die Lichtverschmutzung zu reduzieren sowie ein Aufruf das Internet weniger oft zu nutzen. Im Rahmen von ArteVent soll diese Premierenveranstaltung dazu beitragen, mehr Bewusstsein auf Kraft- und Energietanken zu legen.

Vent im Sommer

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.