Infrastruktur & Orte

Früher Saisonstart

10.07.2020

Am 5. Dezember 2020, so früh wie noch nie, plant die Skiregion Hochoetz den Start in die kommende Wintersaison. Neben den bekannten Angeboten für den Skinachwuchs erweitert das Gebiet heuer auch sein Pistennetz. Neu in der Saison 2020/2021: Ein schwarzer Abschnitt für geübtere Wintersportler verbindet das Balbachgebiet mit Ochsengarten. Dadurch findet ein Lückenschluss statt und es entsteht die nunmehr längste Piste im Skigebiet über fünf Kilometer. Gute Kondition ist gefragt bei all jenen, die den Abschnitt zwischen der Bergstation Wetterkreuzbahn (2.272 m) bis zur Ochsengartenbahn (1.538 m) ohne Pause bezwingen wollen. Wer's lieber etwas gemütlicher angeht, findet mit 33 Kilometer leichten und mittelschweren Pisten genügend Auswahl und Abwechslung in Hochoetz. In Kombination mit den Abfahrten der Nachbarregion Kühtai (inkludiert beim Kauf eines Tagesskipasses) stehen insgesamt 87 Pistenkilometer zur Auswahl.

Skigebiet Hochoetz

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.